FLATCAST - The Streamingsite for Webcasting listen to music ... chat ... meet friends ... broadcast your music Imprint

This website uses cookies to ensure you get best experience on our website. In addition cookies will be set from our advertising partners Google AdSense and Reachnet. If you stay on our website, we assume your agreement. More information here!



Flatcast-Forum
 
... für Chatter, Hörer und Zuschauer
Hilfe
Grundlagen 
Fehlermeldungen 
FAQs 
Forum
Ich brauche Hilfe 
Ankündigungen 
User-Forum 
... für Sender
Hilfe
Meine 1. Sendung 
Handbuch 
FAQs 
Forum
Ich brauche Hilfe 
Suche ... 
Was gibt es Neues? 

Fragen zu externem Player und allg. Audio
Sendeprogramm
 
New Posting


Author Thema
Hallo an alle Techniker für flatcast
Ich suche jemanden der sich mit der technik für flatcast, shoutcast und mit dem sendeprogramm Sam Broadcaster 4 perfekt auskennt.
da ich echt am verzweifeln bin das ich da nicht weiter komme. Folgendes problem habe ich, ich möchte senden über flatcast und das soll auch übertragen werden zu shoutcast mit einem zusatz programm No23live habe es versucht das hinzubekommen dieses programm connectet aber es geht nichts raus und kommt auch auf shoutcast nix an. Nun woran kann es liegen, wenn mir wer helfen kann dann bitte mich per pn kontaktieren.
Ich möchte keine videos mir ansehn oder seiten die eine unverständliche beschreibungen haben die habe ich zugenüge gefunden kann aber damit nichts anfangen wenn möglich sollte es mir wer zeigen per teamviewer damit ich sehn kann wie es richtig eingestellt wird das ganze.

ich sag schonmal danke im vorraus

lg
Volker W.
| up
Hallo Volker,

ich habe früher einmal, vor Ewigkeiten, zu Zeiten der Dinosaurier quasi, mit dem SAM Broadcaster gesendet.

Meiner Meinung nach unterstützt das Programm nahezu alle Typen und Protokolle, wie IceCast, ShoutCast usw.

Ich vermute ja mal, dass das heute immer noch so ist.
Von da aus finde ich es spassig mit SAM zu senden und dann nach einem Programm zu suchen, welches das ganze nach Shoutcast transportiert.

Vielleicht fehlt mir aber dafür auch das technische Verständnis, mag sein.

Was ich aber hier beobachtet habe ist, dass viele sich heute nicht mehr die Mühe machen wollen sich in eine Materie hinein zu arbeiten, Probleme zu analysieren und selbst zu lösen.

Ich hatte, wie schon erwähnt, früher mit SAM gesendet, aber das Programm war für mich und meine Anforderungen einfach zu überladen ...
Und auch teilweise zu kompliziert ...

Ich sag immer "Was bringt es mir einen Porsche vor der Tür stehen zu haben, wenn ich keinen Führerschein habe?"

Ich selbst sende mit dem Programm MIXXX ...
Das ist einfach, übersichtlich, unterstützt auch Shoutcast und ist vor allem umsonst ...
Für Deinen SAM wirst Du ja bestimmt einiges an Geld hingelegt haben.

Auch wenn ich keine Lösung für Dich habe, so kann ich Dir jedoch den Tipp geben, dass Du vielleicht falsch herum denkst.

Grüße
Der Allerliebste Freddy
| up
es ist ganz einfach mit Sam den Shoutcast zu Senden und zeitgleich Flatcast.
Ich war heute mal in Volker's Radio, da hat man mir zu verstehen gegeben das der Volker diese Forumsanfragen nur macht um sich "Techniker" anderer Radios an Land zu ziehen.
Abgesehen davon ist er ja selbst Techniker in seinem Radio. Des weiteren gibt es sehr gute Videos im Internet wo der Sam bis ins kleinste Detail erklärt wird.
noch etwas: PN kann ich nur als angemeldeter User auf der Webseite machen, aber warum sollte ich mich anmelden wollen?
LG
| up
Hallo Zusammen!,

Das Wort Broadcasting sagt doch schon eigendlich alles aus, die Sam streamt schon
im Encoder-Bereich raus. Einfach Streamdaten eingeben fertig.

Und das ganze geht einfacher, wenn man ein Mischpult in eine sog. "Schlaufe" mit dem
PC legt. Dann biste eingendlich in der Lage drei Streams zu fahren und zwar
Flatcast - Shoutcast und Videostream.

FLATCASTHÖRER PC2:
Flatcast wird dann mit Hilfe eines 2ten PCs auf den Shoutcaststream aufgesattelt.
Der 2te PC ist einfach ein Flatcasthörer und wird als sog. Abspielquelle ins Mischpult auf
einen Kanal gelegt. In der Soundkarte Wiedergabe auf Lautsprecher (Standdard) ausgewählt ---> Line Out (grüne Buchse) <---> Kanal 2 Eingang am Mischpult.

BEIM SENDE PC:
In der Sam sind im Encoder dann die Streamdaten eingeben, und deine
Soundkarte ist auch in der Aufnahme auf Eingang (Standard) ausgewählt ---> Line in (blaue Buchse) <---> Booster oder Mainausgang am Mixer.

Damit die Schlaufe komplett ist, in der Soundkarte Wiedergabe auf Lautsprecher (Standard) ausgewählt ---> Line Out (grüne Buchse) <---> Kanal 1 Eingang am Mischpult.

In der Sam dann die Soundkarte auswählen,wichtig roter Buttonknopf muss aktiviert (für Mischpult senden) sein!! und dasnichtvergessen abzuspeichern fertig.

Die Kanal-Legung ---> Erläuterung:
Bei Verwendung von Kanal1 ---> bist Du dann aufen Stream
Bei Verwendung von Kanal2 ---> bist Du dann als Hörer bei Flatcast
und sattelst dann Flatcast auf, in dem Du dann deine Sam im Encoder
auf Play klicks.

Wichtig: Bei Flatcast in dem Einrichtungsbereich, wo die HGs bearbeitet werden,
da bitte auch dann die Soundkarte Eingang auswählen (Name könnte abweichen)
und speichern fertig.

Damit hast Du dann beide Streams in Echtzeitform, für einwandfreien Betrieb ist
richtige Technik und Upload (Internetzugang) Vorraussetzung.

Hinweis: Bleibt nur noch das Rechtliche zu klären mit Gema und GVL; da es ein weiterer
Sendeparameter dann ist mit einer anderen Streamadresse beim Shoutcaststream !!!

MfG der Olli vomCRHH1


| up
Mischpult ist nicht erforderlich für zeitgleiches Senden von Flatcast und Shoutcast.
LG
| up
Noch hinzufüge ist aber besser als sich mit dem offenen Mic abzuärgern ist nun mal so,
da beißt die Maus kein Faden ab... alles andere ist viel zu mühsam, zudem dann die sog.
Arbeitsverteilung auch ein Vorteil ist. Alles auf einem PC ist zwar machbar, aber letztendlich
auch mit Handicaps verbunden, die einfach entstehen, wenn alles auf einem PC gemacht wird... das mit einem schmunzeln schrieb.

MfG der Olli von CRHH1
| up
Zu dem schrieb ich nicht das es erforderlich sei, sondern das es die Sache einfacher macht,
einfach mal richtig lesen "der Ahnungslose" vielleicht Augen auf beim Eierlauf...
| up
ja ist denn heut schon Ostern?
| up
Oh man,eure Probleme möchte ich gern haben.
Ihr stellt euch so nach vorne hier als würdet ihr die hauptdarsteller sein,dieses Forum.
Kaum ein anderer,von den vielen Plattformen hier,schreibt so viel wie ihr.
Desweiteren ist es nicht ausschlaggeben wie viele pc einer besitzt,dies zeigt nur das am ende,dass ihr das reale leben abgeteilt habt und nur für die virtuelle welt da seit.
Kaum einer wird sich von euch wirklich "techniker" nennen können.
Dies zeigt sogar ein Video bei youtube,der blanke wahnsinn,kaum das richtige wird dargestellt nur das eine,wie sein pc istbzw.bei flatcast sendet.
Jeder pc ist nun mal anders,einige vergessen auch das man gewisse dinge haben muss auch wenn sie nicht wirklich da sind oder gebraucht werden.denn für gewisse software ist sie nun mal das a und o.
Doch andere plattformen kommen gut zurecht und müssen nicht immer hier fragen stellen die am ende sinnlos erscheinen.
Vieles ist im sogenannten betriebssystem und hier im handbuch zulesen,hält man sich daran läuft es besser.
Auch falsche treiber können niemals harmonieren,wenn es den anschein hat das sie funktionieren weil sie im gerätemanger vorhanden sind.
Dazu sollte man etwas erfahrung mit bringen,was die Hardware eines pc ausmacht z.b.das nachschauen der entsprechenden chips auf dem Motherboard.
Aber ihr werdet anderen schon helfen damit sie weiterhinm im dunkel schauen,weil sie ja euren pc nicht haben sondern ihren.

Die anderen lachen nur darüber,wie ihr hier fleißig schreibt.dies sieht man nicht einmal von hannes,der im hg sichtlich darüber lacht.

Alles ist im betriebssystem zufinden und wenn dies nicht klappt gibt es ja noch das handbuch bzw. andere foren wo man suchen kann.

habe geschrieben danke viel spass noch euch
| up
Da in letzter Zeit häufig die Frage gestellt wird, wie kann man auf Flatcast & Shoutcast gleichzeitig streamen kann, gibt es im Moment eine ganz einfache Lösung, nämlich den "PTT Deluxe Player". Er ist ganz leicht zu handhaben, nicht so ein Monstrum wie der SAM, bei dem sich die wenigsten nicht wirklich auskennen und anderseits, auch für mehr oder weniger techn. Nichtschwimmer Watscheneinfach zu bedienen. Ein paar Klicks Einstellungen speichern und es laufen beide Streams paralell.
Nur für das Ding bezahlt man eine einmalige Gebühr von 30.- Euro und man hat eine echt problemlose Alternative zu allem bisherigen.
Kann ich jedem nur empfehlen.

http://www.igacs.de/
| up

login
Name Password
Login
Flatcast Programm
Online
Streams online: 302
User online: 1307
Search
Advertisement
Advertisement